Dienstag, 22. Mai 2012

Hamburger Steak, nach japanischem Rezept

ハンバーグステーキ

Ich habe in meinen deutschen wie auch japanischen Kochbüchern viele Rezepte für Hamburger (Frikadellen, Bouletten, Fleischküchlein). Am besten schmecken mir die aus den japanischen Kochbüchern, da ich diese saftiger finde. In den japanischen Kochbüchern wird unterschieden zwischen japanischer Art und westlicher Art. Dieses wäre ein Hamburger westlicher Art.
Mir schmecken beide Arten gut. Und da jedes Rezept etwas Besonderes hat, gibt es keins, dass ich wirklich präferiere.
Hier mal ein Klassiker aus meinem Grundlagen-Kochbuch

Zutaten für 2 Personen

200 g Mischhack
1/2 Zwiebel
1/2 Ei
16 g Panko (japanische Semmelbrösel)
1,5 EL fein gehackte Petersilie
1/2 TL Salz
etwas Pfeffer
1/2 EL Öl
3 EL Rotwein
2 EL Tomatenketchup
1,5 EL japanische Worcestersauce (Usuta-sôsu ウスターソース)
1 EL Butter


Zubereitung

Zwiebel fein hacken.
Mit Hack, Ei, Panko, Petersilie, Salz und Pfeffer richtig gut verkneten.
Zwei leicht ovale Burger formen. Geht am besten mit leicht geölten Händen.
Die Mitte des Burgers etwas eindrücken.

Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Burger bei mittlerer Hitze darin braten. Wenn die erste Seite Farbe genommen hat, wenden, Deckel auflegen und bei kleiner Hitze fertig garen. Ich gebe gerne noch vorm Deckel auflegen einen Schuss Sake (Reiswein) dazu, um Dampf zu erzeugen.
Überschüssiges Fett entfernen. Rotwein zugeben und zum Kochen bringen.
Die Burger herausnehmen.
Tomatenketchup, Usuta-Soße und Butter in den Rotwein einrühren, aufkochen lassen und zu den Burgern servieren.

Kommentare:

  1. Heute wird dieser Burger gemacht! Ich freue mich sehr darauf, hehe :D
    Deine Rezepte enttäuschen niemals, liebe Mari. Vielen Dank dafür, dass du dir die Zeit nimmst, diese hier zu veröffentlichen. I appreciate that very much!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt. Die Burger kamen bisher immer gut an. Aber gerade beim Essen ist ja vieles auch Geschmackssache. Hoffe sie schmecken euch.

      Löschen
  2. Heute mache ich diese Burger wieder, denn sie haben uns sehr gut geschmeckt! :D
    Danke, liebe Mari! <3

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar.