Mittwoch, 8. August 2012

Bio - sinnvoll einkaufen

Ich versuche seit einiger Zeit so gut es geht Produkte in Bioqualität zu kaufen und ich finde, dass viele Sachen auch besser schmecken. Leider hat das meine Haushaltskasse doch arg strapaziert und immer wieder lese und höre ich auch vom Bio-Schwindel.

Es wird mir wohl nicht erspart bleiben, in Zukunft noch bewusster einzukaufen und auch desöfteren mal auf den Markt zu fahren.

Bei meiner Internetrecherche bin ich über viele informative Seiten gestolpert. U.a. auch über "das dreckige Dutzend" (Lebensmittel mit der höchsten Pestizidbelastung) und "saubere Lebensmittel".

Da ich das noch nicht kannte und sehr interessant fand, dachte ich, vielleicht interessiert es ja den ein oder anderen.

Diese gut recherchierte Seite gibt einen schönen Überblick:
http://de.lifestyle.yahoo.com/blogs/fit-gesund/bei-diesen-lebensmitteln-macht-bio-wirklich-sinn-145639598.html

Lebensmittelliste des "dreckigen Dutzends" und der "sauberen Lebensmittel":
englisch: http://www.ewg.org/foodnews/summary/
deutsch: http://aberbittemitsojamilch.com/tag/bio/

Bio-Schwindel: http://de.lifestyle.yahoo.com/blogs/essen-trinken/der-bio-schwindel-welchem-%C3%B6ko-siegel-kann-man-114725038.html

Lebensmittellüge Vegan: http://de.lifestyle.yahoo.com/blogs/fit-gesund/lebensmittel-l-ge-vegan-202204199-89.html

Kommentare:

  1. Sehr interessant, danke Mari! ^_^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass noch jemand das interessant findet.

      Löschen
  2. Das ist ein guter Tip, mit dem dreckigen Dutzend. Kann man sich wenigstens darauf beschränken.
    Mich interessiert so etwas auf jeden Fall immer. ;)

    Haha, womit man dann absolut auf der sicheren Seite wäre, wäre wohl das hier:
    http://experimentselbstversorgung.net/
    Spaß... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achso, gehört zwar nicht direkt zum Thema, aber vielleicht interessiert dich das auch:
      http://www.youtube.com/watch?v=aobXsa8McEk

      Löschen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar.