Sonntag, 26. August 2012

Bunte Tomaten-Apfel-Focaccia



Gestern habe ich diese Focaccia gebacken. Das Rezept hierfür habe ich im CharlottenBlog gefunden.
Diese Focaccia ist sehr weich und saftig und schmeckte mir sehr gut.

Ich habe mich so gut wie ans Rezept gehalten, habe mit 2 EL Öl und 230 g Mehl gearbeitet und meine Gehzeiten waren kürzer. Die erste Gare dauerte etwa 90 min, die zweite Gare 45 min.

Da meine Tomaten nicht so klein waren, habe ich die Samen entfernt und die Tomaten gestückelt.
Vor dem Backen

Kommentare:

  1. Mmmmh, das sieht wirklich lecker aus! Da hast du ein feines Rezept gefunden! Danke fürs Teilen! Die werde ich auch einmal ausprobieren. :)

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja wieder mal appetitlich aus, vor allem der fluffige Hefeboden lecker. Aber wie macht sich der Apfel im Boden bemerkbar? Schmeckt man ihn sehr? LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Apfel dominiert nicht. Nur wenn man genau darauf achtet, bemerkt man ihn und schmeckt seine fruchtige Säure raus.
      Ich finde, der Teig schmeckt durch ihn schön saftig und aromatisch und er gibt dem ganzen das gewisse etwas.
      Die Apfelstücke werden durchs Backen auch weich, so dass man beim Essen keine harten Stücke spürt. Kazu hat sie nicht bemerkt. *g*

      Löschen
  3. da läuft mir sofort das wasser im munde zusammen! freut mich sehr, ich würde gern sofort ein stück probieren :)
    bitte entschuldige, dass ich deine kommentare noch nicht beantwortet habe, ich war für ein paar tage andernorts. die garen brauchten bei mir so lange, weil es recht kühl war. das volumen soll sich verdoppeln, wie schnell das geht, ist je nach umgebung immer etwas unterschiedlich. als ich die focaccia bei 35 grad sommerwetter gebacken hatte, kam ich mit 45 minuten und 15 minuten hin ... liebe größe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön für deinen Kommentar. Na dann war es ja okay, dass ich den Teig hab nach Gefühl gehen lassen.
      Das Ergebnis hat auf jeden Fall überzeugt.

      Löschen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar.