Donnerstag, 6. September 2012

Weißes Schokoladen-Pflaumentörtchen


Zarte weiße Schokoladen-Zimt-Crème mit einer Pflaumenfüllung, dekoriert mit Rotweinpflaumen und weißen Schokoladenspänen. Durch Verwendung einer hochwertigen weißen Kuvertüre ist das Törtchen nicht zu süß und durch das Obst schön fruchtig. Das Zusammenspiel der Komponenten ist von Konsistenz und Geschmack her harmonisch.
Aber ...
mein Mann und ich fanden die Törtchen im Vergleich zu den bisherigen etwas ausdrucksschwach.
Meinem Mann haben sie nicht einmal besonders geschmeckt. Ich fand sie zwar schon lecker und konnte problemlos eines mit Genuss verspeisen, aber wenn ich nicht gewusst hätte, dass die Füllung Pflaumen enthält, ich hätte es nicht sagen können. Das fand ich etwas schade. Den Zimt in der Schoko-Zimt-Creme habe ich ebenfalls nicht wirklich herausgeschmeckt.
Kurzum, schon ein feines Törtchen und dem Geburtstagskind Akiko hat es sehr gut geschmeckt, aber es gibt noch Potential nach oben.
Ich werde es bestimmt wieder zubereiten.



1 Kommentar:

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar.